Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.08.2017, 15:29 Uhr  //  Tourismus

Ein Wochenende in Ostholstein – mal anders betrachtet

Ein Wochenende in Ostholstein – mal anders betrachtet
 ar (Bild) ar (Text) // www.ohaktuell.sh


Sereetz – Zugegeben, es ist nicht einfach, aus der Fülle von Veranstaltungen eine Wochenend-Tour durch Ostholstein zu gestalten. Aber es ist einen Versuch wert, auf geht’s! In Sereetz wird das Dorffest gefeiert. Um 14 Uhr ging es schon los mit dem Festumzug in eindrucksvoller Parade, am Abend legt DJ Thomas Kock auf; um 22.30 Uhr steigt das Feuerwerk in den nächtlichen Ostholstein-Himmel. In Niendorf werden die Hafentage gefeiert. Von 15 bis 16.30 Uhr gastiert der Shanty-Chor Timmendorfer Strand, von 17 bis 19 Uhr stehen The Joker auf dem Programm, ab 19.30 Uhr Lazy Sunday.

Für Sonntag stellen wir vielleicht sogar den Wecker – denn in Bad Schwartau, der größten Stadt im Kreis Ostholstein, ist Flohmarkt angesagt – und dort gibt es die besten Schnäppchen oft am frühen Morgen. In Pelzerhaken war bereits am Sonnabend der Sommer blau bei der DLRG/NIVEA-Tour, heute macht sie von 14 bis 17 Uhr auf Fehmarn in Burgtiefe Station. Und darüber freuen sich die Kinder ganz besonders.

In Niendorf geht es weiter mit den Hafentagen: Um 10 Uhr mit dem Hafengottesdienst, dann folgen Lui & Fiete (11 bis 13 Uhr), Louis & Christ (15 bis 16.30 Uhr), ehe ab 17 Uhr zwei Stunden lang die Skiffle Group den Ton angibt. Und wenn man schon im Niendorfer Hafen ist, dann ist der Weg zum Vogelpark überhaupt nicht weit – tausend Vögel, 250 Arten – so bunt wie eben ein Wochenende in Ostholstein.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK