Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
30.07.2017, 01:10 Uhr  //  Blaulicht

Raubüberfall in der Kurpromenade auf Juwelier

Raubüberfall in der Kurpromenade auf Juwelier
 Polizei (Bild) POLHLOTS/rk (Text) // www.ohaktuell.sh


Timmendorfer Strand - In der Kurpromenade von kam es am vergangenen Donnerstagvormittag zu einem Überfall auf einen Juwelier durch zwei männliche Täter. Gegen 10.30 Uhr erhielt eine männliche Person nach Klingeln Einlass in den Juwelierladen. Im Geschäft bedrohte er die anwesenden Angestellten mit einer Schusswaffe. Gleichzeitig verschaffte sich eine weitere männliche Person Zutritt zum Geschäft, beschädigte mit einem mitgebrachten Hammer eine Vitrine und griff durch das entstandene Loch nach zwölf Uhren. Beide Täter flüchteten zu Fuß zu einem in der Nebenstraße abgestellten Motorroller (Typ Kymco Yager GT 200i von Kwang Yang). Dieser war in der Strandallee Höhe Nr. 77 abgestellt und sollte von den Tätern zur Flucht benutzt werden, sprang dann jedoch nicht an. Eine Fahndung nach den flüchtigen Tätern verlief ohne Erfolg.

Von der Polizei wird derzeit überprüft, ob die von den Tätern genutzte Vorgehensweise bundesweit bereits in Erscheinung getreten ist und ob es Parallelen zu früheren Raubüberfällen in Timmendorfer Strand gibt.

Sachdienliche Hinweise zum Vorfall, zu dem bereitgestellten Roller oder zur Flucht durch den Ort werden an die Kriminalpolizeistelle Bad Schwartau (0451/220750) erbeten.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK