Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.01.2020, 10:10 Uhr  //  Sport

Langsam flackert bei der HSG Holsteinische Schweiz das Licht

Langsam flackert bei der HSG Holsteinische Schweiz das Licht
 kbi (Bild) PM/kbi (Text) // ohaktuell.sh


Eutin - In der Schleswig-Holstein-Liga der Männer hat die HSG Holsteinische Schweiz nach der neuerlichen 25:29 (15:17)-Niederlage beim Bredstedter TSV - einem Mitkonkurrenten um den Klassenerhalt - eine große Chance verpasst, sich im Abstiegskampf wieder ins Gespräch zu bringen.

Männer
Bredstedter TSV - HSG Holsteinische Schweiz 29:25 (17:15)
Basierend auf eine gute Deckungsarbeit ging die HSG Holsteinische Schweiz mit 2:0 in der 5. Minute in Führung und es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit wechselnder Führung. Durch die gute Chancen-Verwertung hatte der Gast größtenteils die Nase vorne. Nach der 11:9-Führung (21.) schlichen sich Fehler ein und der Gastgeber ging mit einem 17:15 in die Kabine.

Die zweite Hälfte ein Ebenbild der ersten, leichte Vorteile für die HSG doch ab der 40. Minute war es der Gastgeber, die sich jetzt bietende Lücken in der Abwehr nutzte und kontinuierlich absetzte. Beim 20:20 vergab die HSG zwei Großchancen zur Führung und am Ende verbuchte der Bredstedter TSV mit 29:25 das bessere Ende für sich. Nun klafft bereits eine Lücke von sechs Punkten bis zum ersten Nichtabstiegsplatz und der Abstiegskampf wird immer heftiger.

„Es war ein hartes und umkämpftes Spiel mit dem - wieder einmal - unglücklichen Ende für uns“, weiß Benjamin Gradert OH-AKTUELL zu berichten. „Insgesamt haben wir unsere Chancen in der zweiten Halbzeit nicht so konsequent nutzen können, wir hatten kein Wurfglück.“

Torschützen bei der HSG Holsteinische Schweiz:
Fynn Sager (5/2), Leon Risch (5), Hannes Grunwald und Martin Fürst (je 4), Simon Grage (3/1), Till Dummer (3), Florian Brandt (1)

Alle Spiele der SH-Liga auf einen Blick:
Männer
TSV Hürup II - MTV Herzhorn 23:23 (13:11)
HSG Tarp/Wanderup - ATSV Stockelsdorf 22:17 (10:10)
HSG Marne/Brunsbüttel - HSG Tills Löwen 23:26 (9:13)
Bredstedter TSV - HSG Holsteinische Schweiz 29:25 (17:15)
TSV Sieverstedt - HSG SZOWW 32:30 (18:15)
HSG Mönkeberg-Schönkirchen - HC Treia/Jübek 30:28 (15:12)

Frauen
HSG Tarp/Wanderup - ATSV Stockelsdorf II 27:21 (12:12)
TSV Lindewitt - SG Oeversee/Jarplund-Weding 33:26 (16:9)
Suchsdorfer SV - HSG Tills Löwen 32:26 (15:8)
Preetzer TSV - Lauenburger SV 24:21 (12:10)
SV Sülfeld - SG Dithmarschen Süd 23:19 (10:9)

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK