Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.02.2020, 19:49 Uhr  //  Ratgeber

DWD: Amtlicher Unwetterwarnung vor Orkanböen auch in Ostholstein

DWD: Amtlicher Unwetterwarnung vor Orkanböen auch in Ostholstein
 kbi (Bild) DWD/kbi (Text) // ohaktuell.sh


Hamburg - Der Deutsche Wetterdienst hat um 19.39 Uhr eine amtliche Unwetterwarnung vor Orkanböen für Schleswig-Holstein heraus gegeben. Es treten Orkanböen mit Geschwindigkeiten zwischen 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) und 120 km/h (33m/s, 64kn, Bft 12) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. Die Unwetterwarnung hat bis morgen (10.2.) um 4 Uhr Gültigkeit.

Auch nachfolgend, zumindest bis in den Dienstag hinein, sind Sturmböen (Bft 9) wahrscheinlich, in Verbindung mit Gewittern auch schwere Sturmböen (Bft 10) sowie einzelne orkanartige Böen (Bft 11). Diese Vorabinformation weist auf eine potentielle Unwetterlage hin. Akute Wetter/Unwetterwarnungen werden zeitnah herausgegeben.

ACHTUNG!
Hinweis auf mögliche Gefahren: Es sind unter anderem verbreitet schwere Schäden an Gebäuden möglich. Bäume können zum Beispiel entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen. Schließen Sie alle Fenster und Türen! Sichern Sie Gegenstände im Freien! Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen. Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK