Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.02.2020, 09:14 Uhr  //  Ratgeber

DWD warnt weiter vor Sturmböen - Sturmtief „Sabine“ flaut ab

DWD warnt weiter vor Sturmböen - Sturmtief „Sabine“ flaut ab
 kbi (Bild) DWD/kbi (Text) // ohaktuell.sh


Hamburg - Der Deutsche Wetterdienst hat noch eine amtliche Warnung für Ostholstein bis morgen (11.2.) um 18 Uhr vor Sturmböen heraus gegeben. Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) und 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe muss mit schweren Sturmböen bis 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) gerechnet werden.

Herabfallenden Äste und andere Gegenstände stellen weiter eine Gefährdung dar.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK