Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
13.03.2020, 11:11 Uhr  //  Kreisgeschehen

Behördengänge in Eutin in Zeiten von Corona

Behördengänge in Eutin in Zeiten von Corona
 ar (Bild) PM/kbi (Text) // ohaktuell.de


Eutin - Die Stadt Eutin hat mitgeteilt, dass die Bürgerinnen und Bürger nicht unbedingt notwendige Behördengänge wegen der aktuellen Corona-Pandemie verschieben sollten.

Das gilt insbesondere für Angelegenheiten, die das Bürgerbüro oder das Standesamt im Rathaus am Markt betreffen. Gerade hier sind die Wartebereiche beengt. „Wir beobachten die aktuelle Lage sehr genau,“ sagte dazu Eutins Bürgermeister Carsten Behnk. „Wir haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entsprechend informiert und möchten auch das Risiko einer Ansteckung mit dem Virus für die Bürgerinnen und Bürger so gering wie möglich halten.

Es besteht die Möglichkeit, Anfragen zunächst per E-Mail beziehungsweise telefonisch - buergerbuero@eutin.de, Telefon 793 222, standesamt@eutin.de, Telefon 793 213, zu stellen. Die Telefonzentrale der Stadtverwaltung ist erreichbar unter Tel: 7930.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK