„Märchenwelten“ aus Sand

Lübeck -Das Sandskulpturen-Festival im Travemünder Fischereihafen zeigt auf einer Fläche von 5.600 Quadratmetern rund 150 Figuren zum Thema „Märchenwelten”. Das Sandskulpturen-Festival in einer überdachten Bootshalle ist ein Event für die ganze Familie. 50 Sandkünstler aus Russland, der Ukraine, Litauen, Lettland, Ungarn, Polen, Holland und den USA haben die Figuren aus 16.000 Tonnen Sand gefertigt. Das Festival ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, auch an Sonn- und Feiertagen. (PM)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

3,413FansGefällt mir

auch interessant

Vorläufige Festnahme nach Sachbeschädigungen

Eutin –  Seit dem 10. Juli haben sich Sachbeschädigungen im Stadtgebiet von Eutin gehäuft. Wie die Staatsanwaltschaft Lübeck und die Polizeidirektion Lübeck...

19-Jähriger verletzt Polizeibeamte