Hamburg – Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) warnt vor einer Sturmflut an der deutschen Ostseeküste. Die Warnung gilt seit 8 Uhr voraussichtlich bis Donnerstag (15.10.) 8 Uhr. Ab heute (Mittwoch, 14.10.) Mittag werden an der gesamten Ostseeküste Wasserstände bis 1,1 m über dem mittleren Wasserstand erwartet. In der Lübecker Bucht sind Wasserstände bis 1,3 m über dem mittleren Wasserstand möglich.

Tipps der Integrierten Regionalleitstelle Süd:

  • Vermeidet den Aufenthalt und das Parken in Uferbereichen
  • Sichert Boote entsprechend
  • Sichert lose Gegenstände gegen den Wind

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein