19-Jährige prallt mit Auto gegen Straßenbaum

Ahrensbök – Eine junge Autofahrerin aus dem Kreis Segeberg hatte am Donnerstag (2.5.) Glück, als sie in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte und nahezu unverletzt aus dem Wagen aussteigen konnte.

 

Offenbar hatte die 19-jährige Fahrerin gegen 16.40 Uhr die Kontrolle über ihren VW Golf verloren, als sie bei Regen nach links von der Fahrbahn in einer Kurve der Dorfchaussee in Ahrensbök abkam. Ein Baum stoppte ihre Fahrt und die Frau wurde nur leicht verletzt, so dass sie nicht in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Sie wurde vor Ort versorgt.

 

Ihr Fahrzeug wurde abgeschleppt und stellt einen Totalschaden dar.

3,597FansGefällt mir

auch interessant

Schaufensterscheibe beschädigt – Tatverdächtiger festgenommen

Lübeck - Ein 33-jähriger Mann hat am Sonnabend (15.6.) die Schaufensterscheibe eines Juweliergeschäftes in der Lübecker Innenstadt beschädigt. Kurz nach der Tat konnte er...

Schüsse aus fahrendem Pkw

Zimmerbrand in Wohngebäude