Foto: arstodo
- Anzeige -

Lübeck – Im Lübecker Stadtteil Moisling ist bei einem Verkehrsunfall eine 80-jährige Pkw-Fahrerin leicht verletzt worden. Wie die Polizei weiter mitteilt, war sie am Donnerstag (11.8.) mit ihrem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich überschlagen. Der Sachschaden beläuft sich auf 23.000 Euro.

Am Vormittag befuhr die 80 Jahre alte Lübeckerin die Niendorfer Straße in Richtung Moorgarten als sie ihren VW Golf plötzlich nach rechts lenkte und gegen einen parkenden Hyundai prallte, der wiederum auf einen Skoda Fabia auffuhr. Infolge des Zusammenstoßes geriet das Fahrzeug nach links, überschlug sich und kam schließlich zwischen zwei Grundstückspfeilern auf dem Dach zum Stehen.

Die VW-Fahrerin verletzte sich durch den Aufprall nur leicht. Sie wurde vorsorglich in ein Lübecker Krankenhaus gebracht, das sie mittlerweile wieder verlassen konnte.

Der VW Golf sowie der PKW Hyundai wurden durch Abschleppunternehmen geborgen.

Der Gesamtsachschaden wird nach jetzigem Stand der Ermittlungen auf 23.000 Euro geschätzt.

Während der polizeilichen Maßnahmen erfolgte eine etwa 45-minütige Sperrung der Niendorfer Straße.

Den genauen Unfallhergang ermitteln nun die Beamten der Polizeistation Moisling.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein