Scharbeutz – Das Kulturbüro Lübecker Bucht/Ostholstein hat in Zusammenarbeit mit der TALB ein umfangreiches Kreativprogramm zusammengestellt, bei dem Workshop-Teilnehmer die Möglichkeit haben, lokale Kunst- und Kulturschaffende an ihren Wirkungsstätten zu besuchen. Unter fachkundiger Anleitung können die Besucher hier selbst gestalten, kreieren und mittels der eigenen Kreativität und eigenhändig ein individuelles Kunstwerk erschaffen. Wer nicht allzu viel Zeit im Gepäck hat, wählt einen Workhop, der nur ein paar Stunden dauert. Wer seiner Kreativität mehr Raum geben möchte, nimmt an einem Kurs teil, der sich über mehrere Tage erstreckt.

Über 30 Workshops bei 18 verschiedenen, regionalen Künstlern stehen zur Auswahl. Hierbei wird in vier Kategorien unterteilt: Fotografie, Malerei & Drucktechnik, Mode & Textil und Kunsthandwerk.

Ob Erinnerungskarten in Aquarell, Hundefotografie am Strand, ein selbstgenähtes Walk-Outfit oder ein eigengefertigtes Schmuckstück – das Kreativprogramm eröffnet vielfältige Möglichkeiten, sich selbst künstlerisch auszuprobieren und eine schöne, bleibende Erinnerung zu schaffen.

Einen Überblick über das komplette Workshop-Angebot liefert die Website der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht unter: https://www.luebecker-bucht-ostsee.de/kreativprogramm. Zudem liegen Flyer zur kostenlosen Mitnahme in den Tourist-Informationen der TALB aus.

Zum Kulturbüro Lübecker Bucht / Ostholstein:

Das Kulturbüro Lübecker Bucht / Ostholstein wurde 2019 mit Sitz in Neustadt in Holstein gegründet und vernetzt und fördert die Kunst- und Kulturszene in der Region.

Es steht unter der Leitung von Dietmar Baum, einem in der Lübecker Bucht ansässigen Artworker und Fotografen. Das Kulturbüro Lübecker Bucht / Ostholstein agiert im Auftrag der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht und wird von folgenden Förderern unterstützt: Ministerium für Bildung und Wissenschaft des Landes Schleswig-Holstein, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein, Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, Kultig Stiftung.

Die Kultur-Initiative zielt darauf ab, die kulturelle Identität Ostholsteins heraus zu kristallisieren und diese gemeinsam mit Kultur- und Kunstanbieter, Initiativen, Vereinen und Veranstaltern aus der Region für einheimische und touristische Kulturinteressierte erlebbar zu machen. Hierbei steht die Vernetzung der Kunst- und Kulturschaffenden untereinander und die gebündelte Kommunikation zu allen Anbietern und ihren Angeboten im Fokus. Die Arbeit des Kultur-Büros soll dem Erlebnis ‚Kultur‘ in der Region zu mehr Raum und Präsenz verhelfen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein