Foto: arstodo

Berlin – Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem bundeseigenen Robert-Koch-Institut (RKI) knapp 14.000 Corona-Neuinfektionen und 445 weitere Tote gemeldet. Wie das RKI am Sonntagmorgen mitteilt, stieg die Zahl der Infektionen binnen 24 Stunden um 13.882 (davon 375 in Schleswig-Holstein) auf 2.033.518 Fälle. Die Zahl der Corona-Toten: insgesamt 46.419 Fälle.

Am Wochenende fallen die Zahlen in der Regel niedriger aus, da nicht alle Gesundheitsämter ihre Zahlen an das RKI melden und auch weniger Tests vorgenommen und ausgewertet werden. Die Sieben-Tage-Inzidenz betrug 136 Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner. Ziel der Bundesregierung ist es, die Inzidenz auf unter 50 zu drücken.

17.1.      13.882 Corona-Neuinfektionen                445 Todesfälle

16.1.      18.678 Corona-Neuinfektionen                980 Todesfälle

15.1.      22.368 Corona-Neuinfektionen                1113 Todesfälle

14.1.      25.164 Corona-Neuinfektionen                1244 Todesfälle

13.1.      19.600 Corona-Neuinfektionen                1060 Todesfälle

12.1.      12.802 Corona-Neuinfektionen                891 Todesfälle

11.1.      12.497 Corona-Neuinfektionen                343 Todesfälle

10.1.      16.946 Corona-Neuinfektionen                465 Todesfälle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein