Kostenlose Testangebote im Kreis Ostholstein. Alle Personen mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in Deutschland haben seit dem 8. März die Möglichkeit, im Rahmen der Verfügbarkeit von Testkapazitäten, sich kostenlos auf eine Infektion mit dem Corona-Virus testen zu lassen. Das Land Schleswig-Holstein stellt auf seiner Internetseite eine digitale Karte mit den jeweiligen Teststationen zur Verfügung (www.schleswig-holstein.de – Coronavirus – Impfen / Testen). Im Kreis Ostholstein sind bereits 20 dieser Teststationen eingerichtet worden. Eine Teststation muss positive Ergebnisse namentlich an den Fachdienst Gesundheit (per E-Mail an ugs@kreis-oh.de  oder per Fax an 04521-788-188) übermitteln. Positiv getestete Personen sind verpflichtet, sich unverzüglich nach der Kenntnisnahme über das positive Testergebnis auf direktem Weg in die eigene Wohnung/die eigene Häuslichkeit zu begeben und, wenn möglich, einen Abstand von 1,50 m bis 2,00 m zu anderen Personen einzuhalten. Der Fachdienst Gesundheit des Kreises Ostholstein wird dann schnellstmöglich Kontakt aufnehmen und weitere Maßnahmen festlegen.

Foto: arstodo

*****

Zur Information über den aktuellen Planungsstand der 380KV-Ostküstenleitung hat die Firma TenneT TSO GmbH einen Internetblog eröffnet. Dieser ist unter https://www.tennet.eu/de/unser-netz/onshore-projekte-deutschland/ostkuestenleitung/blog-ostkuestenleitung/  erreichen. Für Rückfragen zum Thema Ostküstenleitung steht zukünftig der neue Bürgerreferent zur Verfügung: Frederik Simmat, Referent für Bürgerbeteiligung | Schleswig-Holstein TenneT TSO GmbH, Steinstraße 25 20095 Hamburg, Telefon: 0921-50740 – 6316. E-Mail: frederik.simmat@tennet.eu

*****

Der Markant-Markt in Malente in der Bahnhofstraße samt Stellplatzanlage wird erweitert. Es entstehen über 30 zusätzliche Stellplätze. Die Verkaufsfläche wird um 400 Quadratmeter auf knapp 1.300 Quadratmeter vergrößert. Das Unternehmen investiert circa 1,4 Millionen Euro. Nach Ostern starten auf der Wiese südlich des Lenter Platzes die Tiefbauarbeiten für den Anbau. „Mit dem modernen Markant-Markt im Zentrum unserer Gemeinde werden wir die Versorgung unserer Bevölkerung langfristig sichern können“, sagt Bürgermeisterin Tanja Rönck. „Ich freue mich, dass nun die Bauarbeiten starten und die Planungen, Abstimmungen und Gespräche damit für die Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde sichtbar werden.“ Markant-Geschäftsführer Frank Hachmann: „Mit dem zukunftsfähigen Konzept stärken wir die örtliche Nahversorgung. Und die zusätzlichen Stellplätze bringen vor allem an den Wochenenden und während des Wochenmarktes noch mehr Komfort.“ – Der Lenter Platz wird durch die Bauarbeiten nicht beeinträchtigt. „Der Wochenmarkt wird weiterhin wie gewohnt donnerstags vor Markant stattfinden“, so Bürgermeisterin Rönck.

 *****

Wegen Asphaltierungsarbeiten muss in Eutin die Kreuzung Elisabethstraße/Albert-Mahlstedt-Straße/Lübsche Koppel im Zeitraum von Dienstag, 6. April bis Freitag, 16. April voll gesperrt werden. Eine Umleitung ist vor Ort ausgeschildert. Alle Geschäfte und Anlieger sind vom Stadtgraben aus erreichbar

*****

Mit einer Verletzung ist Jan Schult, Handballer des VfL Lübeck-Schwartau, aus Würzburg zurückgekehrt. Der Rückraumspieler verletzte sich im Spiel (VfL verlor gestern 19:27) gegen die Rimpar Wölfe an der Wade und fällt womöglich länger aus. Für die „Tiger“ geht es am kommenden Freitag – nach nun zwei herben Niederlagen – mit einem Heimspiel in der Hansehalle (19.30 Uhr) gegen BBM Bietigheim weiter. Mehr Sport hier bei HL-SPORTS.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein