Corona-Fallzahlen weiter sinkend: Die Gesundheitsämter haben dem Robert Koch-Institut binnen eines Tages 16.290 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus gemeldet. Außerdem wurden 110 Todesfälle verzeichnet. Vor Wochenfrist wurden 18.773 Neuinfektionen und 120 Todesfälle gemeldet.

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert ist am sechsten Tag in Folge rückläufig und steht bei 146,5.

Im Norden – bis auf Hamburg mit Minimalanstieg von 89,9 auf 91,6 – sind die Werte in gefallen: Mecklenburg-Vorpommern 120,0; Bremen 107,8 (Vortag 130,1); Niedersachsen 101,7; Schleswig-Holstein 58,6 (Vortag 61,5).

Im Kreis Ostholstein stieg der Wert von 59,8 auf 62,8. In der Hansestadt Lübeck wird mit 36,5 der landesweit niedrigste Wert registriert (Vortag 41,1).

+++++

Der neue Corona-Reaktionsplan der Schulen, den Kulturministerin Karin Prien am vergangenen Mittwoch präsentierte, gilt ab morgen( 3. Mai).

Die neuen Regelungen beinhalten zukünftig vier Stufen, die sich an den Inzidenzen in den Kreisen und kreisfreien Städten orientieren:

Stufe I: Inzidenz bis 50 (Corona-Regelbetrieb)

Stufe II: Inzidenz von 50 bis 100

Stufe III: Inzidenz 100 bis 166

Stufe IV: Inzidenz über 165

Neu an den Regelungen ist, dass der Wechsel zwischen den Stufen automatisch eintritt.

+++++

In den Schulen des Kreises Herzogtum Lauenburg gibt es ab Montag (3.5.) wieder Wechselunterricht. Für die Abschlussklassen ist Präsenzunterricht unter Hygienebedingungen vorgesehen.

+++++                 

Gaby Braune – Foto: oH

Der Kreisverband Ostholstein von Bündnis 90/Die Grünen wird künftig von zwei gleichberechtigten Sprechern vertreten. Das wurde während der digitalen Kreismitgliederversammlung am 24. April beschlossen.

Neben Gaby Braune aus dem Ortsverband Ratekau wird nun auch Dr. Michael Böckenhauer vom Ortsverband Neustadt die Geschicke des Kreisverbandes in gleicher Funktion lenken. Bisher war er stellvertretender Sprecher. „Die Harmonie stimmt auch bei uns im Kreis, das ist nicht nur bei unserem Bundesvorstand so“, freut sich Gaby Braune.

Dr. Michael Böckenhauer – Foto: oH

„Die anstehenden Aufgaben werden wir weiterhin mit Freude und Interesse wahrnehmen. Wir haben viel vor, unter anderem steht die Planung des Wahlkampfes zur Bundestagswahl am 26. September an“, so Dr. Michael Böckenhauer. Bereits am 16. Januar 2021 hatten die Grünen in Ostholstein in ihrer Wahlversammlung ihren Direktkandidaten Jakob Brunken gewählt.

Neben regelmäßigen Sitzungen des Kreisvorstandes und der geplanten Klausurtagung soll baldmöglichst wieder ein gemeinsamer Austausch mit den Ortsverbänden sowie ein Neumitgliedertreffen stattfinden. „Wir hoffen, dass wir uns bald schon draußen im Grünen zusammensetzen können. Ansonsten werden wir, wie bisher auch, auf digitale Treffen ausweichen“, informiert Gaby Braune.

+++++

Bei der zentralen Kundgebung des DGB Nord in Rostock  zum Tag der Arbeit hat Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig zum Zusammenhalt in der Corona-Pandemie aufgerufen. „Wir müssen gemeinsam dafür sorgen, jetzt gerade auf den letzten Metern dieser Pandemie, dass das Coronavirus unsere Arbeitswelt nicht spaltet, die  Gesellschaft nicht spaltet”, sagte Schwesig.

+++++

Für die Handballer des VfL Lübeck-Schwartau steht heute (2.5.) in der 2. Bundesliga das Gastspiel des TuS Ferndorf in der Hansehalle in Lübeck an. Beginn 16 Uhr. Am Freitagabend hatte der VfL in Ferndorf mit 23:27 verloren. Im VfL-Team wird Niels Verstijnen fehlen – er kommt in der niederländischen Nationalmannschaft in der EM-Qualifikationspartie gegen Polen zum Einsatz.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein