Lübeck – Die Norderfähre in Travemünde verkehrt jetzt nur an den Wochenenden sonnabends und sonntags jeweils von 12 bis 18 Uhr. Der Betrieb montags bis freitags findet seit 11. Januar vorerst aufgrund der sehr geringen Fahrgastzahlen während des Lockdowns nicht mehr statt, teilte der Stadtverkehr dazu mit.

Der Busverkehr fährt nach Absprache mit der Hansestadt Lübeck weiterhin nach dem normalen Fahrplan, mit Ausnahme der nur während der Schulzeiten stattfindenden Fahrten. Diese sind im Fahrplan gesondert gekennzeichnet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein