Montag, 4. März 2024

Kleine Cannabisplantage in Wohnung aufgefunden

Eutin – Was alles so in Ostholstein passiert: Am Montagmorgen (3. Dezember) gegen 5.50 Uhr erhielt die Einsatzleitstelle einen Anruf einer männlichen Person, die um polizeiliche Hilfe bat. Der Anrufer war nicht in der Lage, sein Anliegen verständlich mitzuteilen. Auch nannte er seinen Namen nicht. Beamte des Polizeireviers Eutin fuhren zu der Anschrift. Aus der Wohnung hörten sie Musik und eine männliche Stimme, die um Hilfe bat. Erst nach einigen Versuchen, gelang es dem Anrufer, die Tür aufzuschließen, so dass die Wohnung betreten werden konnte. Da der 32-jährige Eutiner sich nicht auf den Beinen halten konnte und nur bedingt ansprechbar war, wurde ein Rettungswagen angefordert und der Mann vorsorglich zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

In der Wohnung erkannten die Beamten eine kleine Cannabisplantage. In einer eigens dafür angeschafften „Aufzuchtkabine" befanden sich neun Hanfpflanzen, ein Lüftungs- und Bewässerungssystem und eine Wärmelampe. Diese Gegenstände wurden sichergestellt und eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt.

 

3,597FansGefällt mir

auch interessant

Räuberischer Erpressung: Mann (62) ins Wasser geworfen

Lübeck - Im Bereich der Wallbrechtbrücke ist es heute Nacht (21.2.) zu einem Überfall auf einen Lübecker Radfahrer gekommen. Wie die Polizei mitteilt, wurde...

Vom Online-Date ausgeraubt