Sonntag, 29. Januar 2023

Fahrer eines E-Rads lebensgefährlich verletzt

Bad Schwartau – Bei einem Verkehrsunfall ist ein 81-Jähriger aus Ostholstein lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizeidirektion Lübeck heute mitteilt, hatte der Mann am Freitagnachmittag (4.8.) mit seinem Elektrofahrrad die Eutiner Straße in Bad Schwartau befahren. Im Einmündungsbereich der Pariner Straße kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Betonmischer. Hierbei erlitt der Fahrer des Elektrofahrrades lebensgefährliche Verletzungen und musste in ein Lübecker Krankenhaus gebracht werden. Wie die Polizei weiter mitteilt, hat nach derzeitigen Erkenntnissen der 54-jährige Fahrer des Betonmischers den Elektrorad-Fahrer übersehen (toter Winkel!)

3,597FansGefällt mir

auch interessant

Pkw gerät in Gegenverkehr – eine Frau leicht verletzt

Eutin - Auf der Bundestraße 76, in Höhe Eutin, hat sich am Dienstag (3.1.) ein Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen ereignet, nachdem der Fahrer eines...

Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

Brand in einem Supermarkt