Foto: Arno Reimann

Eutin – Auf der Bundesstraße 76 zwischen Süsel und Eutin ist ein 60-jähriger Mann mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen. Die Beifahrerin verletzte sich leicht und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Ereignet hatte sich der Verkehrsunfall am Dienstag (5.10.) um 15.19 Uhr in Höhe der Abfahrt Middelburg in Fahrtrichtung Eutin.

Nach bisherigen Erkenntnissen kam der 60-jährige Fahrer des Pkw Hyundai Kona aus bislang ungeklärter Ursache alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und geriet in den Straßengraben. Der Fahrzeugführer aus Nürnberg blieb unverletzt. Seine 59-jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt und musste in ein Lübecker Krankenhaus gebracht werden.

Ein weiterer Verkehrsteilnehmer überfuhr mit seinem Pkw Nissan Pickup nebst doppelachsigem Anhänger herumliegende Trümmerteile. Die Konsequenz war ein Reifenplatzer am Anhänger.

Der PKW Hyundai war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Das Fahrzeuggespann wurde in Polizeibegleitung von der vielbefahrenen B76 heruntergeleitet.

Die Höhe des Gesamtsachschadens steht noch nicht fest. Während der Dauer der Bergungsmaßnahmen musste der Verkehr für etwa 30 Minuten einseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Die genaue Unfallursache wird jetzt durch die Beamten der Polizeistation Süsel ermittelt. (PM Polizei)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein