Foto: arstodo

Lübeck – Bei einem Unfall am Montag (12.7.) in der Solmitzstraße in Kücknitz ist ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Staatsanwaltschaft Lübeck und die Polizeidirektion Lübeck in einer gemeinsamen Medien-Information weiter mitteilen, suchen die Ermittler dringend Zeugen zu diesem Vorfall.

Ein 60-jähriger Lübecker stand mit seinem Volvo auf dem Parkstreifen parallel zur Solmitzstraße. Als er kurz vor 17 Uhr in die Fahrbahn einfuhr und gleichzeitig wendete, kam es zu einem Zusammenstoß mit einem 59-jährigen Motorradfahrer. Dieser näherte sich von hinten auf der gleichen Fahrbahn. Der Yamaha-Fahrer stürzte und verletzte sich lebensgefährlich.

Nach der Erstbehandlung wurde der 59-jährige Lübecker ins Krankenhaus gefahren und stationär aufgenommen.

Die Ermittler der Polizeistation Kücknitz suchen dringend weitere Zeugen zu diesem Vorfall. Hinweise werden per Telefon unter der Rufnummer 0451-1310 oder per Mail an Kuecknitz.pst@polizei.landsh.de  erbeten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein