Großenbrode – The härteste Tanzkapelle of the world – der Rinderwahnsinn aus Friesland, tritt am Sonnabend, 24.7.,  ab 19 Uhr im Kurpark Großenbrode auf. Vor 30 Jahren stand MAZZE GLAZZE das erste Mal mit der damals noch reinrassigen „Tanzkapelle“ (weiße Hosen, bunte Hemden) auf der Bühne. Seitdem ist viel passiert.

MAZZE erfand das prägnante Kuh-Image, fand den Wunder-Gitarristen KRISS DANGER und mittlerweile kann man auf tausende Auftritten und hunderte Songs zurückblicken. Nun erfährt die Band mit Ku(h)lt-Charakter durch ihren neuen Sänger/Gitarristen STEVE VANIA und Sänger/Drummer AKKI JANßEN nochmal eine Frischzellenkur und startet neu durch.

Stetige Highlights wie die Kieler Woche und die Travemünder Woche wurden durch diverse Fernseh-Auftritte, sowie das Erreichen des Halbfinales der RTL-Show „Das Supertalent“ getoppt. Die Qualität erkannte auch ein gewisser DAVID HASSELHOFF und erkor die Kuhrocker seit 2018 zu seiner festen Tour-Band. Mehrere CD- und DVD-Veröffentlichungen und die überregionale Live-Präsenz, die bis in die Schweiz und Belgien führte, ließen die Fan-Base wachsen.

So sind die vier außergewöhnlichen Musiker heute nicht nur ein Garant für ein mediales Interesse, sondern auch für Professionalität auf und hinter der Bühne. UNITED 4 präsentieren sich in eigenem Bühnenbild mit einer Show, die Musikalität, Stage-Acting und Wortwitz vereint und sind eine der letzten Bands, die die LIVE-Fahne sehr weit oben halten, was eine Spontanität zulässt, in die immer wieder das Publikum eingebunden wird.

Partyrock wird komplett neu definiert, denn es werden nicht nur Songs von „Rammstein“ oder „KISS“ (natürlich mit Maske) gecovert, auch eine „Helene Fischer“, „Kerstin Ott“ oder ein „The Weeknd“ bekommen eine UNITED 4-typische Rock-Restauration. Dadurch bieten UNITED 4 nicht nur visuell einen extrem hohen Entertainment-Faktor, sondern sorgen auch auditiv für Überraschungen.

Einlass in den Kurpark ist ab 18.30 Uhr. Kostenfreie Parkplätze stehen in unmittelbarer Nähe des Kurparks zur Verfügung. Der Eintritt beträgt 5 Euro (ab 12 Jahren, kostenfrei bis einschließlich 11 Jahre). Da der Event als „Veranstaltung mit Sitzungscharakter“ genehmigt ist, herrscht leider Tanzverbot. Nichtsdestotrotz freuen sich die Band und der Großenbrode Tourismus Service darauf, dass überhaupt Veranstaltungen dieser Art genehmigt und durchführbar sind.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein