Freitag, 7. Mai 2021

Verkehrsgefährdung auf der B 501 im Bereich Grube

Grube – Auf der Bundesstraße 501 zwischen Grömitz und Fargemiel ist es am vergangenen Freitag (9.4.) zu mehreren gefährlichen Überholmanövern durch einen silberfarbenen Opel Zafira mit Ostholsteiner Kennzeichen gekommen. Dabei soll der Wagen zwischen 14.25 und 14.45 Uhr auch mit überhöhter Geschwindigkeit geführt worden sein. Der Fahrzeugführer konnte ermittelt werden. Die Beamten der Polizeistation Grube ermitteln wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung und bitten um sachdienliche Hinweise, insbesondere durch Verkehrsteilnehmer, die durch den Fahrzeugführer gefährdet wurden.

Betroffene werden gebeten, sich telefonisch an die Polizeistation Grube unter der Rufnummer 04364-7889920 oder per E-Mail an grube.pst@polizei.landsh.de  zu wenden. (PM Polizei)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

3,592FansGefällt mir

auch interessant

Ortsschild auf der K41 umgefahren

Heiligenhafen - Ein 19-jähriger Ostholsteiner hat auf der Kreisstraße 41 in Richtung Oldenburg auf Höhe der Ortschaft Teschendorf offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug...

Diebstahl seltener Münzen