- Anzeige -

Grüße zu Weihnachten und zum Jahreswechsel

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner, liebe Gäste der Gemeinde Timmendorfer Strand!

Die bevorstehenden Feiertage und der Jahreswechsel sind für viele Menschen die Zeit, inne zu halten und die vergangenen zwölf Monate zu reflektieren.

Der Blick zurück auf das nun bald endende Jahr ruft schöne Ereignisse und Vollendetes hervor, ganz gewiss aber auch weniger Erfreuliches oder gar traurige Momente. Die Lebensfacetten beinhalteten auch im Jahr 2017 Begrüßungen sowie Verabschiedungen und hinterließen Spuren im täglichen Wirken.

Der Rückblick im öffentlichen Bereich lässt eine Vielzahl von Erreichtem zu. So konnte in der Gemeinde Timmendorfer Strand beispielsweise der 1. Bauabschnitt der Strandallee beendet und die Grundsteinlegung für den Neubau des Dorfgemeinschafts- und Feuerwehrgerätehauses Groß Timmendorf gefeiert werden. Mit dem Abschluss der inneren Erschließung des Neubaugebietes
„Blumenkoppel“ können Anfang des Jahres 2018 die ersten Familien mit Kindern ihren Traum vom Eigenheim verwirklichen.

Großartige Veranstaltungshighlights wie "Das große ZDF-Sommer-Hit-Festival", die "Jazz-Baltica", die Deutschen Beach-Volleyball-Meisterschaften oder die Hafen- und Promenadenfeste ließen uns alle feiern und unglaublich schöne Momente erleben.

Im Jahr 2018 gilt es, zukunftsweisende Vorhaben umzusetzen. So dürfen wir uns beispielsweise auf den Abschluss des touristischen Ortsentwicklungskonzeptes, den Neubaubeginn der Maritim-Seebrücke, den Beginn der Sanierung des Eissport- und Tenniszentrums, den Neubau des Dorfgemeinschafts- und Feuerwehrgerätehauses Hemmelsdorf sowie auf die Schulhofumgestaltung und die Fertigstellung des Sportplatzneubaus am Ostsee-Gymnasium freuen.

Mit der Neugestaltung des alten Sydow-Parkplatzes und der Anbindung an die Bundesstraße B76 wird die Infrastruktur von Niendorf/Ostsee im kommenden Jahr durch die Fertigstellung des neuen Lebensmittelmarktes vervollständigt.

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner, liebe Gäste, wir denken an die Menschen von denen wir uns in diesem Jahr verabschieden mussten, die mit ihrer Güte, ihrem Engagement und ihrer tiefen Überzeugung für Mitmenschlichkeit zum Wohl der Allgemeinheit beitrugen.

Wir wünschen Ihnen ein friedvolles Weihnachtsfest und für das Jahr 2018 Zufriedenheit, Gesundheit und Mut, die Wege zu gehen, die aus Ideen und Überzeugung heraus entstehen.

Die Gemeindeverwaltung verzichtet auch in diesem Jahr auf den Versand von postalischen Weihnachtsgrußkarten und stellt anstatt dessen der Ausgabestelle Timmendorfer Strand/Scharbeutz der Neustädter Tafel e.V. eine Sachspende zur Verfügung.

Anja Evers
Bürgervorsteherin

Hatice Kara
Bürgermeisterin

Gesine Muus
1. Werkleiterin Kurbetrieb
Timmendorfer Strand – Niendorf/Ostsee

Joachim Nitz
Geschäftsführer TSNT GmbH

 

3,597FansGefällt mir

auch interessant

Schildkröte auf Parkplatz gefunden

 Lübeck - Passanten haben in Genin am Montag (17.6.) eine herrenlose Schildkröte unter einem parkenden Fahrzeug gefunden. Weil weit und breit kein Besitzer des...

Schüsse aus fahrendem Pkw

Zimmerbrand in Wohngebäude