Dänemark verschärft Kontrollen auch in Rödby

Kopenhagen – Die Entscheidung des dänischen Parlaments, die Kontrollen an den Grenzübergängen nach Deutschland zu verschärfen, hat auch Auswirkungen auf den Verkehr nach Ostholstein. So werden im Fährhafen in Rödby, wo die Fähren Richtung Puttgarden auf Fehmarn starten, und in vier anderen großen Grenzübergängen Kontrollhäuschen geplant. An allen Grenzübergängen sollen zudem Scanner für die Erfassung von Kfz-Kennzeichen aufgebaut werden. Die Finanzierung der verstärkten Kontrollen hat das dänische Parlament am Freitag beraten und beschlossen.

 

3,597FansGefällt mir

auch interessant

Lübeckerin bei Verkehrsunfall in Sterley schwer verletzt

Sterley – Eine 21-jährige Frau aus Lübeck ist am Donnerstag (23.5.) bei einem Verkehrsunfall im Kreis Herzogtum Lauenburg schwer verletzt worden. Wie die Polizei...

Spendenbetrüger festgenommen