Budenzauber satt in Oldenburg

Oldenburg i. H. – Auch in diesem Jahr bietet der Kreisfußballverband (KFV) Ostholstein zwischen den Feiertagen Budenzauber satt in der Oldenburger Großsporthalle. Los geht es am 27. Dezember (Mittwoch) um 19 Uhr mit der Qualifikation zum Hallenmasters, dem Flens-Cup. Erneut konnte der Kreisfußballverband Ostholstein die Flensburger Brauerei als Hauptsponsor gewinnen.

Die SG Baltic, die SpVgg Putlos, TSV Ratekau, die SG Göhl/Heringsdorf und der TSV Westfehmarn ermitteln zwei Qualifikanten für das Hallenmasters am 30. Dezember (Sonnabend). Am 28. Dezember (Donnerstag) um 19 Uhr gehört das Parkett den Oldies. Die Ü-40-Herren ermitteln einen Masterssieger. Es haben die SG Harmsdorfer SV/FC Riepsdorf, Eutin 08, die SG Sereetz Strand, der SV Hansühn, der TSV Pansdorf, der BCG Altenkrempe gemeldet.

Am 29. Dezember (Freitag) ab 18 Uhr haben die Frauen ihren großen Auftritt. Es wird ein Futsal-Kreismeister gesucht. Teilnehmen werden der TSV Ratekau, die SG GLR Ostholstein, die SG Insel Fehmarn, der TSV Schönberg, der SV Schashagen/Pelzerhaken, der MTV Ahrensbök, der SV Knudde Giekau, der BCG Altenkrempe, der Sereetzer SV, Fortuna Bösdorf, die BSG Eutin und die SG SpVgg. Putlos/Oldenburger SV.

Mit dem Hallenmasters am 30. Dezember ab 18 Uhr lässt der KFV das Fußballjahr 2017 ausklingen. Bereits für die Endrunde zum Jahresausklang gesetzt sind der TSV Malente, die SG Sarau/Bosau I, der TSV Gremersdorf, TSV Heiligenhafen, der FC Riepsdorf und der Oldenburger SV.

Zum Foto von Lars Braesch:
Der Oldenburger SV geht als Titelverteidiger beim Hallenmasters an den Start

3,597FansGefällt mir

auch interessant

Schaufensterscheibe beschädigt – Tatverdächtiger festgenommen

Lübeck - Ein 33-jähriger Mann hat am Sonnabend (15.6.) die Schaufensterscheibe eines Juweliergeschäftes in der Lübecker Innenstadt beschädigt. Kurz nach der Tat konnte er...

Schüsse aus fahrendem Pkw

Zimmerbrand in Wohngebäude