SH-Liga: VfL Bad Schwartau ohne Druck gegen abstiegsbedrohte SG WIFT

Bad Schwartau – Das Nachholspiel hat der VfL Bad Schwartau mit 20:37 (9:19) gegen den als Aufsteiger feststehenden MTV Heide verloren. Jetzt geht es ohne Druck gegen die noch stark abstiegsbedrohte SG WIFT Neumünster, die ordentlich geärgert werden soll.

VfL Bad Schwartau – SG WIFT Neumünster (Sonnabend, 18 Uhr, Bad Schwartau, SZ Jahnstraße)
Die 20:37 (9:19)-Niederlage gegen den Oberliga-Aufsteiger MTV Heide vom Dienstag (10.4.) soll kein Maßstab sein für das Spiel gegen die noch in Abstiegsgefahr befindliche SG WIFT Neumünster. Die Mannschaft von Trainer Sven Kröger hat sich vorgenommen, den Gast ordentlich zu fordern und möglichst beide Punkte in Schwartau fest zu halten.

Das Hinspiel ging 22:33 verloren, aber nun soll der Gast spüren, dass der VfL Bad Schwartau noch Leben in der Mannschaft hat und nicht gewillt ist, kampflos die Segel zu streichen. Auch wenn unter der Woche, bedingt durch das Nachholspiel, die Mannschaft sich nicht optimal auf den Gegner vorbereiten konnte.

3,597FansGefällt mir

auch interessant

Schaufensterscheibe beschädigt – Tatverdächtiger festgenommen

Lübeck - Ein 33-jähriger Mann hat am Sonnabend (15.6.) die Schaufensterscheibe eines Juweliergeschäftes in der Lübecker Innenstadt beschädigt. Kurz nach der Tat konnte er...

Schüsse aus fahrendem Pkw

Zimmerbrand in Wohngebäude