HSG Holsteinische Schweiz gegen Geesthacht gefordert

Eutin – In der Handball-Landesliga-Süd (LL-Süd) der Frauen hat es zwei Begegnungen gegeben. In der Gruppe A unterlag die SG Glinde/Reinbek mit 22:31 (10:20) der SG Todesfelde/Leezen II und in der Gruppe B bezwang der VfL Bad Schwartau auswärts den VfL Geesthacht mit 22:19 (13:8). Die HSG Holsteinische Schweiz war spielfrei und bestreitet am kommenden Wochenende ihr drittes Vorrundenspiel in heimischer Halle gegen den punktgleichen VfL Geesthacht.

So geht es am 24./25. Oktober weiter

Gruppe A
24.10.202017.00TSV EllerauHSG Gett./Osd.
24.10.202018.00SG To/Lee IISC Nahe 08
25.10.202015.30HSG Tills LöwenSG Glinde/Reinb.
Gruppe B
24.10.202016.00HSG Holst.-SchweizVfL Geesthacht
24.10.202020.00VfL Bad SchwartauTuS Lübeck 93
25.10.202016.15HSG WaBo 2011SV Hen.-Ulzb. II

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

3,597FansGefällt mir

auch interessant

Lübeckerin bei Verkehrsunfall in Sterley schwer verletzt

Sterley – Eine 21-jährige Frau aus Lübeck ist am Donnerstag (23.5.) bei einem Verkehrsunfall im Kreis Herzogtum Lauenburg schwer verletzt worden. Wie die Polizei...

Spendenbetrüger festgenommen