Freitag, 7. Mai 2021

Ostholstein #Schlag12 am Sonnabend, 3.4.2021

Ansturm auf die Küste blieb aus - zeiTTor Neustadt lädt ein - VfL-Handballer bei Rimpar Wölfen

An der Küste in Ostholstein ist ein Besucherandrang am Karfreitag ausgeblieben. Grund für den eher mäßigen Tagestourismus war das eher ungemütliche Wetter. In Schleswig-Holstein dürfen Tagestouristen einreisen. Eigentümer von Ferienhäusern können diese unentgeltlich ihren Verwandten oder Freunden überlassen.

Foto: arstodo

*****

Foto: arstodo

Die Kreisbibliothek Eutin und die Eutiner Landesbibliothek bleiben am Osterwochenende geschlossen. Ab Dienstag, 6.4., steht das Büchereiteam wieder wie gewohnt für alle Leserinnen und Leser zu den üblichen Öffnungszeiten zur Verfügung: Dienstag und Freitag von 9.30 Uhr bis 18 Uhr, Mittwoch und Sonnabend von 9.30 Uhr bis 13 Uhr und Donnerstag von 9.30 Uhr bis 19 Uhr.

*****

Das zeiTTor, das Mitmachmuseum der Stadt Neustadt in Holstein, ist täglich außer montags von 10.30 Uhr bis 17 Uhr sowie sonn- und feiertags von 14 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Dann kann zum Beispiel das große Marienbad-Gemälde von Christoph Kleinsang angesehen werden, auf dem sich der Künstler selbst und weitere Neustädter Persönlichkeiten der 1930er Jahre verewigt hat. Damit ein Besuch des zeiTTors in Corona-Zeiten so sicher wie möglich ist, gelten die allgemeinen Hygieneregeln, und es werden Kontaktdaten erhoben. Die Audioguide-Führung kann vom eigenen Smartphone wahrgenommen werden. Der Eintritt beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre ist der Eintritt frei.

*****

Zu einer Online-Lesung mit der Flüchtlingshelferin Gudrun Chopin lädt die Beratungsstelle für ehrenamtliche Flüchtlingshilfe Ostholstein ein – am 8. April um 18.30 Uhr. Aus ihrer 40-jährigen Tätigkeit in der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit ist ihr Buch „Ich gehöre dazu“ entstanden. Durch das Schreiben von Geschichten verarbeitet sie ihre Erlebnisse als Ehrenamtliche und ihre eigenen Erfahrungen als im Jahr 1950 geborenes Flüchtlingskind. „Die Erinnerungen als nachkriegsgeborenes Flüchtlingskind stärkt meine Motivation, mich heute für geflüchtete Mitmenschen in meiner Umgebung einzusetzen“, erklärt Gudrun Chopin. Nach einem bewegenden Kontakt mit Asylsuchenden initiierte sie 1981 an ihrem Wohnort bei Bremen die „Ökumenische Initiative für Flüchtlinge Schwanewede“ und wurde für ihr vielfältiges Engagement 2006 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. In ihren Lesungen wird deutlich, was Solidarität und Weltoffenheit vor Ort bewirken können und wie viel Freude es macht, aufeinander zuzugehen. Die Teilnahme an der Online-Lesung via Zoom ist kostenfrei. Anmeldungen werden unter der E-Mail-Adresse ehrenamt-migration@kreis-oh.de entgegengenommen. (PM Kreis OH)

*****

Piotr Przybecki (Trainer, VfL Lübeck-Schwartau) – Foto: Lobeca/Michael Raasch

 Die Handballer des VfL Lübeck-Schwartau  treten in der 2. Bundesliga nach der deutlichen Heimniederlage gegen den HC Elbflorenz Dresden heute bei den Rimpar Wölfen an. VfL-Trainer Piotr Przybecki:  „Ich bin froh, dass wir jetzt nicht die ganze Woche über diese Niederlage nachdenken müssen, sondern direkt die Möglichkeit haben, es besser zu machen und ein Stück weit Wiedergutmachung betreiben können.“, Auch die Rimparer mussten am Mittwochabend eine herbe Niederlage einstecken, unterlagen beim TV Emsdetten mit 26:36. Zudem fällt der Ex-Schwartauer Marino Mallwitz verletzungsbedingt aus. Im Hinspiel hat der VfL gegen die Rimpar Wölfe mit 23:21 (10:13) gewonnen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

3,592FansGefällt mir

auch interessant

Ortsschild auf der K41 umgefahren

Heiligenhafen - Ein 19-jähriger Ostholsteiner hat auf der Kreisstraße 41 in Richtung Oldenburg auf Höhe der Ortschaft Teschendorf offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug...

Diebstahl seltener Münzen