Donnerstag, 23. September 2021

Spendensammlung bei Konzertreihe Musik im Strandkorb

Scharbeutz – Das letzte Konzert ist gespielt und die diesjährige Musik im Strandkorb-Saison ist nun beendet. Wieder haben die beliebten PopUp-Events für den guten Ton am Strand gesorgt und viele Gäste haben die lässig charmanten Strandkonzerte genossen.

Für Gäste ist der Konzertbesuch stets kostenfrei; die Künstlergagen werden vom Veranstalter, der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, übernommen. In diesem Jahr wurde bei den Konzerten allerdings ein ‚Sammelschwein‘ aufgestellt und wer wollte, konnte einen Spendenbetrag seiner Wahl geben.

Empfänger des gesamten Spendenbetrages sind die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe im Ahrtal. 784,80 Euro sind bei den insgesamt 14 Musik-im-Strandkorb-Terminen zusammengekommen, die die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht nun an ‚ Aktion Deutschland Hilft‘ übermittelt.

‚Aktion Deutschland Hilft‘ – Bündnis deutscher Hilfsorganisationen – ist ein Zusammenschluss renommierter Hilfsorganisationen (unter anderen AWO, ASB, Johanniter, Malteser) unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten a. D. Horst Köhler sowie Außenminister Heiko Maas. Das Bündnis verfolgt das Ziel, im Falle großer Katastrophen und Notsituationen gemeinsam schnelle und effektive Hilfe zu leisten. In der akuten Phase großer Katastrophen wendet sich ‚Aktion Deutschland Hilft‘ mit einem gemeinsamen Spendenaufruf an die Öffentlichkeit.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

3,597FansGefällt mir

auch interessant

Vermisster (82) aus Bad Schwartau wohlbehalten gefunden

Bad Schwartau - Seit dem späten Sonntagabend (5.9.) wurde ein 82-jähriger aus Bad Schwartau vermisst. 45 Minuten nach der Vermissten-Meldung der Polizei wurde der...