Timmendorfer Strand – Bereits im Jahr 2013 besiegelten die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH und das Curaçao Tourist Board Europe die erste Strandpartnerschaft Deutschlands. Jetzt haben die Verantwortlichen beider Destinationen die Zusammenarbeit wiederaufgenommen und wollen die Partnerschaft mit neuen Ideen und Projekten mit Leben erfüllen.

„Ziel der Strandpartnerschaft war und ist es, neben gegenseitigen Marketingaktionen touristischen Erfahrungsaustausch auf unterschiedlichen Ebenen zu ermöglichen“, so Joachim Nitz, Geschäftsführer der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH. So ist beispielsweise eine Kooperation zum Thema Umwelt- und Meeresschutz geplant, die im Rahmen der „Meeres-Aktionstage im Niendorfer Hafen“ vom 23. Juli bis zum 1.8. gemeinsam mit der Deutschen Meeresstiftung präsentiert wird. „Dieses aktuelle Thema ist sowohl uns in der Karibik als den Partnern hier an der Ostsee gleichermaßen wichtig“, ergänzt Anne Rösner vom Curaçao Tourist Board Europe. Anschließend wird die Präsentation regelmäßig bei den Terminen des Strandkinos auf dem Niendorfer Freistrand gezeigt.

Darüber hinaus erarbeiten die Partner derzeit die Schaffung von Austauschplätzen für Auszubildende und Tourismus-Studenten. Interessierte touristische Betriebe können sich hierzu gerne mit der TSNT in Verbindung setzen.

Um die Partnerschaft auch sichtbar zu machen, haben in den vergangenen Tagen Maya Wnuk und Nils Ries einen Strandkorb umgestaltet, der jetzt als Fotomotiv am Timmendorfer Sportstrand platziert ist.

Auch die Gäste und interessierte Einheimischen können von der Strandpartnerschaft profitieren. Die TSNT GmbH hat zwei attraktive Urlaubsaufenthalte für ein Gewinnspiel organisiert. Zum einen in dem Hotel „Avila Beach Hotel“ auf Curaçao und zum anderen in dem Hotel „Sand“ in Timmendorfer Strand. Wer die Freiaufenthalte gewinnen möchte, macht einfach ein kreatives Foto in dem Curaçao-Strandkorb und nimmt an dem Gewinnspiel auf der Facebook-Seite „Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus“ teil.

Aber es wird nicht nur in Timmendorfer Strand auf die Strandpartnerschaft aufmerksam gemacht, sondern auch auf Curaçao. So werden auf dem Kreuzfahrtterminal der Inselhauptstadt Willemstad entsprechende Urlaubsinformation zu Timmendorfer Strand zu finden sein.

Mehr Informationen zu Timmendorfer Strand und Niendorf gibt es auf der TSNT-Homepage www.timmendorfer-strand.de oder unter Telefon 04503-35770.

Allgemeines zur Strandpartnerschaft

Die Strandpartnerschaft bietet beiden Destinationen die Möglichkeit, gegenseitig Erfahrungen auszutauschen und diese auf zukünftige Projekte zu übertragen oder bestehende Angebote zu verbessern. Insbesondere ein Wissensaustausch in den Bereichen Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Eventmanagement ist geplant. Ebenso liegt beiden, Timmendorfer Strand und Cas Abao Beach die Besucherzufriedenheit besonders am Herzen.

Ein regelmäßiger Informationsaustausch zu erfolgreichen PR-, Marketing- und Promotionstrategien soll zur Steigerung der Zufriedenheit und Anzahl der Strandbesucher beitragen. Zudem eröffnet die Strandpartnerschaft die Chance auf einen kulturellen Austausch zwischen den Destinationen. Angedacht sind hier beispielsweise die gegenseitige Vermittlung von Praktikanten und Trainees aus den lokalen Tourismus- und Hotelbranchen.

Interessantes zu den Destinationen

Obwohl der Timmendorfer Strand und Cas Abao Beach geographisch weit voneinander entfernt liegen, haben sie doch vieles gemeinsam. Beide Strände bieten ihren Besuchern ein ausgewogenes Urlaubserlebnis aus Natur, Erholung und Luxus.

Auf dem Weg zum Cas Abao Beach an der malerischen Westküste Curaçaos durchquert man die exotische Natur der Karibikinsel. Schattenspendende Palmen umsäumen den Strand und vermitteln das Gefühl sich inmitten unberührter Natur zu befinden.

Auch der Timmendorfer Strand liegt im Grünen, angrenzend an blühende Felder und die naturbelassene Landschaft Ostholsteins. Die einladende Landschaftskulisse verbinden beide nicht nur mit herausragendem Komfort und Luxus für ihre Besucher, sondern auch mit herausragenden Restaurants, bester Küche, Bars und Clubs sowie Wellnessangeboten und spannenden Freizeitaktivitäten.

Entspannen und Erleben, Sehen und Gesehen werden – das ist Trumpf in Timmendorfer Strand und Niendorf, dem vielseitigen Ostseeparadies mit dem längsten Strand in Schleswig-Holstein. Hier kann man in mehr als 3.000 Strandkörben wunderbar relaxen und windgeschützt in der Sonne dösen, über die mondäne Promenade flanieren, Sport treiben, shoppen und schlemmen, die zahlreichen Veranstaltungen besuchen oder einfach nur die einzigartige Natur genießen. Der benachbarte traditionsreiche Hafen in Niendorf lädt mit seinen Fischerbooten und seinem maritimen Ambiente zum entspannten Verweilen und Entdecken ein. www.timmendorfer-strand.de

Die Insel Curaçao in der südlichen Karibik bietet beste Voraussetzungen für einen traumhaften und vielseitigen Urlaub: Karibisches Lebensgefühl mit europäischen Einflüssen, Familienfreundlichkeit, traumhaftes Meer mit vielen kleinen Buchten und Stränden, gastfreundliche Menschen und eine reiche Kultur, historische Attraktionen wie das UNESCO-Weltkulturerbe Willemstad sowie vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung von Wassersport bis Wandern. Die reiche Unterwasserwelt können Hobby- und Sporttaucher an mehr als 60 ausgewiesenen Tauchplätzen mit idealen Bedingungen und bis zu 30 Metern Sicht erkunden.

Vor der Küste Venezuelas liegt Curaçao außerhalb des Hurrikangürtels und empfiehlt sich damit als ganzjährige Destination. KLM Royal Dutch Airlines fliegt täglich ab zehn deutschen Zubringerflughäfen via Amsterdam nach Curaçao.

www.curacao.com/de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein