Vorbereitung des Brückenbaus über die Schwentine

Malente – Am 2. Mai beginnen die Vorarbeiten zur Vorbereitung des Brückenbaus über die Schwentine. Wie die Gemeindeverwaltung mitteilt, bedeutet das vom 2.5. bis 28.5. halbseitige Straßensperrungen im Kreuzungsbereich der Frahmsallee und der Hindenburgallee. Der Verkehr wird durch Ampelanlagen geregelt. Für Fußgänger kann es zu Einschränkungen kommen, jedoch wird immer ein Notweg mit 1 m Restbreite zur Verfügung stehen.

Im Anschluss folgt die Vollsperrung der Eutiner Straße hinter der Zufahrt zum Parkdeck bis zur Kreuzung Hindenburgallee/Frahmsallee. Die Vollsperrung erfolgt voraussichtlich vom 29.5. bis 27.7. Für Fußgänger wird ein Fußnotweg eingerichtet, damit das Parkdeck erreichbar bleibt.

 

3,597FansGefällt mir

auch interessant

Datenscanner sichergestellt – Hinweise erbeten

Oldenburg i.H. - Bei einer polizeilichen Maßnahme in Oldenburg sind am Dienstag (19.3.) zwei Datenscanner aufgefunden und sichergestellt worden. Diese konnten bislang keinem Eigentümer...