Foto: arstodo

Lübeck – Für kommenden Freitag (24.9.) ist bei der Versammlungsbehörde der Hansestadt Lübeck eine Demonstration zum Thema „Klimagerechtigkeit“ durch die Gruppierung „Fridays for Future“ angemeldet worden. Betroffen sind die Bereiche in und um die Lübecker Altstadtinsel. Ab 14.30 Uhr kann es im Umfeld der geplanten Route zu Verkehrsbehinderungen und Einschränkungen des öffentlichen Personennahverkehrs kommen.

Wie die Polizei mitteilt, soll die Demonstration in Form eines Aufzugs mit Auftakt- und Abschlusskundgebung durchgeführt werden. Die Auftaktkundgebung findet um 15 Uhr in der Beckergrube zwischen Fünfhausen und Breite Straße statt. Die Straße bleibt während dieser Zeit für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt.

Nach der 30-minütigen Auftaktkundgebung ist der Aufzug ab 15.30 Uhr mit folgender Route geplant:

Beckergrube, An der Untertrave, Drehbrücke, Willy-Brandt-Allee, Puppenbrücke, Lindenplatz, Puppenbrücke, Holstentorplatz, Kohlmarkt, Sandstraße, Mühlenstraße, Mühlenbrücke, Wallstraße, Mühlentorteller, Hüxtertorallee, Rehderbrücke, Krähenstraße, Wahmstraße, Königstraße, Koberg, Breite Straße.

Die Abschlusskundgebung findet von 18.30 bis 19 Uhr in der Beckergrube zwischen Fünfhausen und Breite Straße statt. Die Straße bleibt während dieser Zeit für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein