Folgemeldung 3 zur vermissten Alexandra M.

Lübeck – Im Fall der vermissten 47-jährigen Alexandra M. aus Eutin hat die Polizei heute (1.8.) am Nachmittag die „Folgemeldung 3“ veröffentlicht. Darin heißt es, dass Alexandra M. weiterhin (seit Freitag, 27.7.) vermisst wird.

Absuchen mit einem Fährtenhund haben ergeben, dass sich die vermisste Frau in Neustadt/H. aufgehalten haben muss und offenbar stadtauswärts an der Promenade gegangen ist. Nun liegen Zeugenaussagen vor, dass sie in Begleitung zweier Männer in Grömitz im Bereich der Bundesstraße 501 und des Königredders gesehen wurde. Die beiden Männer werden als jung und von schlanker Statur beschrieben. Sie sollen schwarze Haare haben.

Alexandra M., die auch auf den Namen „Sandra" hört, ist 171 Zentimeter groß, hat kurze, grau-blonde Haare und ein rundliches Gesicht. Die zuletzt getragene Kleidung war ein schwarzes T-Shirt und Shorts – vielleicht führt die Frau auch einen Strohhut bei sich.

Die Kriminalpolizei Eutin bittet die beiden Männer, dass sie sich melden. Auch weitere Hinweise zum Aufenthalt von Alexandra M. werden unter der Rufnummer 04521-8010 erbeten. Auch jede andere Polizeidienststelle nimmt Hinweise entgegen.

 

3,597FansGefällt mir

auch interessant

Lübeckerin bei Verkehrsunfall in Sterley schwer verletzt

Sterley – Eine 21-jährige Frau aus Lübeck ist am Donnerstag (23.5.) bei einem Verkehrsunfall im Kreis Herzogtum Lauenburg schwer verletzt worden. Wie die Polizei...

Spendenbetrüger festgenommen