Foto: arstodo

Timmendorfer Strand – Entlang des Einmündungsbereichs Bundesstraße 76 und Bergstraße in Timmendorfer Strand wurden am Freitag (6.5.) Begrenzungsgitter beschädigt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und sucht Zeugen.

Vermutlich zwischen 7.45 Uhr und 9.15 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 76 in Timmendorfer Strand ein Verkehrsunfall. Ersten Ermittlungen zufolge bog ein aus Travemünde kommender Sattelzug oder Transporter mit Anhänger nach rechts in die Bergstraße ab. Während des Abbiegens kollidierte das unbekannte Gespann mit dem Schutzgitter und setzte seine Fahrt unerlaubt fort.

Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Durch die Polizeistation Timmendorfer Strand wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen oder dem verursachenden Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04503-40810 oder per E-Mail an timmendorferstrand.pst@polizei.landsh.de  zu melden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein