Foto: arstodo

Eutin – Der Gemeindewahlausschuss hat Bürgermeister Carsten Behnk sowie die Bewerber Christoph Müller (beide parteilos) und Christoph Gehl (SPD) zur Bürgermeister-Wahl in der Kreisstadt zugelassen.  

Für Amtsinhaber Carsten Behnk (54) reichte die Willensbekundung. Christoph Gehl (42) tritt als Kandidat der SPD an. Gastronom Christoph Müller (69) ist Einzelkandidat, hat die erforderlichen Unterschriften eingereicht.

Gewählt ist, wer im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit der Stimmen erhält.

Am Montag wird entschieden, wann und wo es öffentliche Wahl-Veranstaltungen geben wird.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein