Foto: Arno Reimann

Grömitz – „Run to the sun“ ist das Motto des Grömitzer Sun Run, bei dem jeder Läufer für seine aktuelle, persönliche Fitness die passende Disziplin findet. Ob 5 km Nordic-Walking, 1 km Gröminchen- und Grömel-Lauf für die ganz Kleinen oder der 21,1 km lange Halbmarathon für erprobte Läufer – ab sofort können sich Sportskanonen und Wagemutige einen Startplatz sichern und am 15. Mai 2022 entlang der Grömitzer Promenade den Lauf absolvieren.

Der Tourismus-Service Grömitz und der TSV Grömitz freuen sich am 15. Mai – nach zwei Jahren Corona-Zwangspause – wieder auf zahlreiche Läufer und Läuferinnen, die an dem beliebten Volkslauf teilnehmen werden.

Folgende Wettbewerbe stehen zur Auswahl (Start & Ziel: Seebrückenvorplatz):

5-km-Lauf für Jedermann, Startzeit: 9.15 Uhr

5-km-Nordic-Walking, Startzeit: 9.20 Uhr

10-km-ZVO-Energie-Lauf, Startzeit: 10.00 Uhr

21,1 km Halbmarathon, Startzeit: 10.30 Uhr

3,333 km Schülerlauf, Startzeit 11.15 Uhr

1-km-Sparkassen Gröminchen- & Grömel-Lauf, Startzeit: 13.00/13.10 Uhr

Anmelden sind möglich bis zum 9. Mai online unter www.sun-run.de  oder telefonisch beim Tourismus-Service Grömitz (04562–256238). Nachmeldungen ab dem 10. Mai werden telefonisch bei Jan-Eric Hertwig vom TSV Grömitz, Telefon 01525-3784649 aufgenommen. Die Organisationsbeiträge betragen 15 € für den Halbmarathon, 14 € für den ZVO-Energie-Lauf, 9 € für beide 5-km-Läufe sowie 7 € für den Schülerlauf. Ein Sun-Run-Überraschungsgeschenk ist bereits im Preis inkludiert. Die Startnummern-Ausgabe erfolgt am 14. Mai von 14 bis 18 Uhr sowie am 15. Mai von 8 bis 12.30 Uhr in der Passage der Grömitzer Welle.

Nicht nur für alle aktiven Läufer wird es auf der Laufstrecke spannend, auch drum herum sorgen Moderator und DJ für ordentlich Stimmung und berichten über den aktuellen Stand der Läufe. Im Anschluss an die einzelnen Läufe werden die schnellsten Läufer und Läuferinnen für ihre sportliche Leistung ausgezeichnet.

Der Tourismus-Service Grömitz und der TSV freuen sich auch in diesem Jahr wieder über das Engagement und die Unterstützung zahlreicher Sponsoren sowie der Grömitzer Vereine und Verbände.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein