Scharbeutz – Urlaub ist die schönste Zeit im Jahr und Ferien sind Freiheit. Ohne morgendliche Hektik und Hausaufgaben kann jeder Tag besonders und ein Abenteuer sein. Im Herbst gibt es in der Lübecker Bucht viele Möglichkeiten, die freie Zeit mit vielen Erlebnissen zu füllen – und zwar bei Sonnenschein, Schietwetter und allen Wetterlagen dazwischen. Die Freizeitangebote bieten jede Menge Abwechslung für Action-Helden, Naturfreunde, neugierige Forschergeister und unternehmungslustige Entdecker.

Tage ohne Stillsitzen und voller Action

Wer die Action sucht, findet sie beispielsweise in den Bäumen des Waldhochseilgartens Scharbeutz und bei den Mini-Golf-Hindernissen aus Stein, Sand, Holz und Wasser. Wer immer schon mal Trecker fahren wollte, der besucht die Mitmachausstellung von field & fun. Hier gibt es neben landwirtschaftlichen Miniatur-Szenerien wie aus dem Wimmelbilderbuch eine SIKU-Aktionsfläche, auf der auch kleine Leute mal ans Miniatur-)Steuer dürfen. Richtig austoben und viel entdecken können Familien an 365 Tagen im Jahr in Karls Erlebnis-Dorf in Warnsdorf, das sich im Herbst in ein Meer aus tausenden bunten Kürbissen verwandelt und wo im Grusel-Oktober eine herrlich schaurige Halloweenwelt, das Haus des Schreckens und weitere abenteuerliche Erlebnisse auf kleine und große Besucher warten.

 Ist es draußen einmal kladdernass und regnet in Strömen, kann man in der Ostsee-Therme Scharbeutz einfach die Regenjacke gegen die Badehose tauschen und den Tag mit Plantschen und Wasserrutschen verbringen.

Zauberhaft und voller Action wird der Ferientag in Sierksdorf im Hansa-Park beim Herbstzauber. Bis 17. Oktober erstrahlt der Freizeitpark am Meer im Glanz vieler bunter Lichter, glitzernder Girlanden und gemeinsam mit kreativen Laserinstallationen schaffen sie in den immer kürzer werdenden Tagen eine ganz eigene, magische Welt.

Tierisch schöne Ferientage

Fernab von Handy, Computerspielen und Co. bietet die Begegnung mit der Natur sprichwörtlich echt spannende Erlebnisse; vor allem, wenn man ein wenig in die Tiefen des Meeres oder ins Reich der Vorzeit eintaucht. Im SEA LIFE in Timmendorfer Strand kommen Besucher einzigartigen Wasser-Lebewesen näher, ein beeindruckendes Ozeanaquarium kann man im Meereszentrum Fehmarn bestaunen und im begehbaren Unterwassertunnel durch die Welt der tropischen Meere spazieren.

Auf Tierentdeckungsreise rund um den Globus mit frischer Meeresbrise um die Nase geht’s beim Zoo Arche Noah in Grömitz. Und Deutschlands größte Muschel-Ausstellung gibt es im Haus der Natur in Cismar, wo das Naturmuseum mit einheimischen und exotischen Ausstellungsstücken auf die Besucher wartet.

Schlau sein macht Spaß

Geschichte zum Anfassen und Mitmachen gibt es im zeiTTor in Neustadt in Holstein. Es zeigt das Leben der Menschen vor 7000 Jahren genauso wie vor 50 Jahren und in jedem Raum machen interaktive Aktionsbereiche die Geschichte begreiflich. Das Europäische Hansemuseum in Lübeck ist das größte Museum zur Geschichte der Hanse und bietet in beeindruckenden, historischen Gewölben 800 Jahre Hansegeschichte. Noch bis zum 24. Juli 2022 gibt es hier ein ganz besonderes Erlebnis für die ganze Familie: eine LEGO-Zeitreise. Mit den Figuren Juna und Winni geht es auf eine Reise in sechs Hansewelten, die detailreich in Großmodellen aus Legosteinen nachgebaut sind.

Im Museum für Regionalgeschichte der Gemeinde Scharbeutz in Pönitz wird die Geschichte und Vergangenheit der ostholsteinischen Region im Wandel der Zeit beispielsweise anhand von Wohnräumen von 1900 bis in die 1950er Jahre dargestellt. Open-air-Geschichte wiederum gibt es auf dem Museumshof Lensahn. Hier verbringt man den Tag zwischen alten landwirtschaftlichen Geräten, in einem Bauern- und Kräutergarten, auf einem Naturlehrpfad und in einem alten Obstbaumgarten, in dem im Herbst die reifen Früchte hängen.

Interaktive Freizeiterlebnisse in der Lübecker Bucht

In Haffkrug gibt’s mit einem Audio-Guide die Stimme zur Tour auf dem Fischerei-Erkundungspfad. Entlang der Promenade stehen zahlreiche Schautafeln rund um die Bewohner der Ostseeküste und man erfährt Interessantes aus der damaligen Fischerzeiten und zu einzelnen Fischarten der Ostsee. Raus ins Grüne geht es beim Gewässerlehrpfad in Gleschendorf. Acht Stationen mit kleinen Experimenten rund um Wassermühle, Eiszeit, Spechthöhle, Streuobstwiese mit grünem Klassenzimmer und eine Waldstation helfen, den heimischen Lebensraum besser zu verstehen.

Interaktiver Rätselspaß wartet in Scharbeutz bei der Ostsee-Rallye auf umtriebige Entdecker. Bei einer digitalen Schnitzeljagd wird hierbei die (Urlaubs-)Region spielerisch erkundet, während es beim Fischbrötchenkrimi in Scharbeutz darum geht, Detektivarbeit zu leisten und die skandalöse Entführung von ‚Aalina‘ aufzuklären – wofür es am Ende als Belohnung in der Tourist-Information lustige Fischbrötchen-Accessoires gibt.

Eine Übersicht des Familienprogramms mit Extra-Tipps und einem Familien-Eventkalender liefert die Website der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht unter: https://www.luebecker-bucht-ostsee.de/familienprogramm

Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichtet die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht  in ihrer Pressemitteilung auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d). Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

Zum Foto: luebecker-bucht-ostsee.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein