A 1: Betonplatten beschädigt – Reparatur in der Nacht

Neustadt i. H. – Während einer Hitzekontrolle hat die Autobahnstraßenmeisterei Scharbeutz des Landesbetriebs Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) gestern (26.7.) festgestellt, dass die Betondecke der A 1 zwischen den Anschlussstellen Eutin und Neustadt-Mitte in Höhe Rastplatz Neustädter Bucht erste hitzebedingte Schäden aufweist. Sowohl an der Überholspur als auch an der Hauptfahrspur hatten sich die Platten auf der rechten Seite in der Fuge gehoben. Die Schäden wurden in der vergangenen Nacht behoben, so dass die A 1 zum Wochenende wieder befahrbar ist. Es gilt jedoch ein Tempolimit.

3,597FansGefällt mir

auch interessant

Polizei sucht Zeugen nach Sturz eines Rollerfahrers

Rettin - Der Fahrer eines Rollers wurde am Sonnabend (27.4.) von einem schwarzen SUV bei Rettin überholt. Der Zweiradfahrer musste dem Pkw ausweichen, stürzte...