BAB A 1: Böschungssicherung in Bad Schwartau

Bad Schwartau – Auf der BAB A 1 ist neben der Richtungsfahrbahn Hamburg vor der Anschlußstelle Bad Schwartau die Böschung ausgespült worden. Grund dafür ist nach Angaben des Landesbetriebs Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, der starke Regen in den vergangenen Tagen.

Um die Böschung zu sichern, werde der anstehende Boden nachverdichtet. Die Böschung wird mit Vlies gegen weitere Rutschungen gesichert, fehlender Boden wird ergänzt.

Diese Arbeiten werden am Mittwoch (18.10.) von 12 bis 15 Uhr ausgeführt. Dazu wird die Richtungsfahrbahn Hamburg der BAB A 1 zwischen dem Autobahndreieck Bad Schwartau und der Anschlussstelle Bad Schwartau von zwei auf eine Spur verengt. Die rechte Fahrspur ist für die Dauer der Arbeiten gesperrt.

 

3,597FansGefällt mir

auch interessant

Feuerwehr Lübeck im Unwettereinsatz

Lübeck – Wegen einer Unwetterlage im östlichen Schleswig-Holstein kam es am Sonntag (26.5.) im Verlauf des Nachmittags zu Starkregenereignissen, die auch das Stadtgebiet der...

Feuer zerstört Wohnanlage