Freitag, 7. Mai 2021

Ostholstein #Schlag12 am Freitag, 2.4.2021

Mehr Sicherheit über Ostern - Bäderregelung ausgesetzt - Luca-App aktiviert

Die Einhaltung der Corona-Regeln wird von der Landespolizei über Ostern verstärkt kontrolliert und, wo nötig, durchgesetzt. Das haben Innenministerin Dr. Sabine Sütterlin-Waack und Landespolizeidirektor Michael Wilksen angekündigt.

Foto: arstodo

Die Polizei unterstützt die kommunalen Ordnungskräfte vor allem in Tourismus-Hotspots, in Naherholungsgebieten und in Bereichen mit hoher Inzidenz. Sütterlin-Waack: „Wir wissen, dass mit Abstand die meisten Ansteckungen bei privaten Kontakten geschehen. Und deshalb müssen wir alle darauf verzichten.”

*****

Die Bäderregelung und die gesonderte Lärmschutzverordnung für die Bäderorte sind über die Feiertage ausgesetzt. Geschäfte bleiben an den Feiertagen geschlossen. Die Bäderregelung wurde bis zum 18.4. ausgesetzt. Die Lärmschutzverordnung ist zunächst bis 11.4. außer Kraft gesetzt.

Foto: arstodo

*****

Die Maskenpflicht gilt in Scharbeutz generell von Freitag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr auf der gesamten Promenade, den ausgewiesenen Plätzen und den Seebrückenvorplätzen. Die Maskenpflicht wurde auf den Ostermontag erweitert. Wie Bürgermeisterin Bettina Schäfer weiter mitteilt, stehen Strandkörbe in Scharbeutz und Haffkrug über die Osterfeiertage nicht zur Verfügung. Schäfer: „Nochmal ein großes Dankeschön an unsere Strandkorbvermieter, dass sie meiner Bitte nachgekommen sind, erst nach Ostern mit ihren Körben rauszugehen.“

Foto: arsto

*****

Einführung der Luca-App im Kreis Ostholstein: Für alle Gesundheitsämter in Schleswig-Holstein sind Lizenzen für die „Luca-App“ zur digitalen Kontaktpersonennachverfolgung gekauft worden. Der Kreis Ostholstein hat nach eigenen Angaben bereits einen erfolgreichen Testlauf vorgenommen. Die erforderlichen Schnittstellen zu den im Fachdienst Gesundheit eingesetzten Fachverfahren wurden eingerichtet und die betreibende Firma beauftragt, den Kreis Ostholstein im Luca-System „scharf zu schalten“. Der Kreis Ostholstein ist nun in der Lage, die über die Luca-App erfassten Daten bei Infektionen mit dem Corona-Virus zu entschlüsseln und Infektionsketten schnell und lückenlos nachzuverfolgen. Inhaberinnen und Inhaber von Unternehmen, Restaurants oder Geschäften im Kreis Ostholstein können ab sofort die Luca-App für den Betrieb und ihre Veranstaltungen nutzen.

*****

Die Handballer des VfL Lübeck-Schwartau sind heute unterwegs nach Würzburg. Dort treffen sie morgen in ihrem nächsten Zweitliga-Spiel auf die Rimpar Wölfe. Es ist das „Gipfeltreffen der Mittwoch-Verlierer“: Der Gastgeber – nunmehr Tabellen-Zwölfter – unterlag in Emsdetten 26:36, der VfL Lübeck-Schwartau kassierte mit 18:32 gegen HC Elbflorenz Dresden die höchste Heimniederlage seit dem Zweitliga-Aufstieg im Jahr 2008.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

3,592FansGefällt mir

auch interessant

Ortsschild auf der K41 umgefahren

Heiligenhafen - Ein 19-jähriger Ostholsteiner hat auf der Kreisstraße 41 in Richtung Oldenburg auf Höhe der Ortschaft Teschendorf offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug...

Diebstahl seltener Münzen