Catharina Nies - Foto: oH

Ostholstein – Catharina Nies, Landtagskandidatin der GRÜNEN  aus Ostholstein und Direktkandidatin für den Wahlkreis Ostholstein Süd, erklärt zu dem Baggerstopp am Fehrmarnbelt-Tunnel:

„Der gerichtlich erwirkte Teil-Baustopp der Baggerarbeiten an dem Fehmarnbelt-Tunnel auf deutscher Seite ist richtig und wichtig.

Eine ausreichend große Fläche an Ausgleichs-Riffen sollte erst sichergestellt sein, bevor die Riffe entlang der Tunneltrasse unwiederbringlich zerstört werden.

Der Eingriff in die Natur und Nahrungsketten vieler Tierarten bis hin zu den Schweinswalen ist einfach zu groß, um hier voreilig zu handeln.“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein