Zinsen halbieren: Dispokredit umschulden

Ein Dispokredit hat den Vorteil, schnell liquide zu sein. Ist kein Geld auf dem Konto, hilft er, eine dringende Rechnung zu begleichen oder unkompliziert ein defektes Haushaltsgerät zu ersetzen. Allerdings kommt diese Flexibilität mit einem hohen Preis: Denn die Zinsen für einen Dispo sind deutlich höher als die eines klassischen Ratenkredits. Wer also länger im Minus hängt, ist gut beraten, den Dispokredit umzuschulden.

Umschuldung mit Ratenkredit

Zum Jahresbeginn starteten 2021 rund 5,6 Millionen Menschen trotz bester Vorsätze mit einem Minus auf dem Konto. Grund hierfür ist meist Weihnachten und die damit verbundenen finanziellen Belastungen. Schließlich soll das Fest gebührend gefeiert werden. Reicht das Geld nicht aus, wird häufig der von der Bank gewährte Dispokredit in Anspruch genommen. Allerdings braucht jeder Dritte bis zu zwölf Monate und länger, um von diesen Schulden herunterzukommen. Bei den hohen Dispozinsen von im Schnitt zehn Prozent ist das also eine teure Möglichkeit, sich einen finanziellen Spielraum zu ermöglichen.

Generell gilt, je länger eine Rückzahlung dauert, desto eher lohnt sich die Option der Umschulung, sagt Alexander Artopé, Mitgründer und Geschäftsführer von smava. Den Dispo mit einem Ratenkredit umzuschulden, um Kosten zu sparen, ist in Zeiten des Internets einfach und vor allem günstig. Über ein Kreditvergleichsportal lassen sich schließlich diverse Kreditgeber und deren Konditionen mit wenigen Klicks vergleichen. Einen Zwang, den Dispokredit bei der Bank, die diesen eingeräumt hat, mit einem dort erhältlichen Finanzprodukt auszugleichen, gibt es nicht. Folglich lässt sich bei einer Umschuldung bequem viel Geld sparen.

Ein weiterer Vorteil des Ratenkredits, um den Dispokredit abzulösen, ist, dass mit den klar definierten Konditionen ein Ende der Schulden absehbar ist. Schließlich ist ein Dispo an die eigene Selbstdisziplin gekoppelt und ein Rückzahlungsplan oder gar ein Ziel existiert meist nicht. Das hält immer wieder Menschen in einer Schuldenfalle, die viel Geld kostet. Je schneller also ein Ratenkredit beantragt und zugeteilt ist, desto schneller ist es möglich, dieser Situation zu entkommen und die persönlichen Finanzen zu regeln. Laut Alexander Artopé kann ein solcher Kredit heute binnen weniger Stunden, „teilweise sogar innerhalb von Minuten“ abgeschlossen werden. Die geliehenen geldlichen Mittel sind folglich ein bis drei Tage später auf dem Konto.

Eingehende Prüfung wichtig

Auch wenn eine Umschuldung über den Ratenkredit, der besonders günstig über ein Kreditvergleichsportal gefunden wurde, möglich ist, gilt es dennoch vorsichtig mit dieser Option umzugehen. Schließlich müssen die monatlichen Belastungen als Folge so eines Kredits regelmäßig bezahlt werden. Ist die Liquidität ohnehin eingeschränkt, kann das für manche zur Herausforderung werden. Insofern muss sichergestellt sein, dass die Rückzahlungsmodalitäten auch den individuellen Möglichkeiten entsprechen.

Ist das Minus im Anschluss ausgeglichen, kann über eine Absenkung des Dispos nachgedacht werden. Ebenfalls ist es möglich, das Konto auf reiner Guthabenbasis zu nutzen. Eine Überziehung ist hier erst einmal ausgeschlossen. Das kann vor allem dann helfen, wenn sich vor einer erneuten Überschuldung geschützt werden soll. Allerdings muss dies damit einhergehen, dass den privaten Finanzen deutlich mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird. Schließlich kann es bei Unachtsamkeit und einem nicht nutzbaren Dispo zu teuren Rücklastschriften oder gar Mahngebühren kommen.

Kurzfristig genutzt, hilft ein Dispokredit, finanzielle Engpässe zu meistern. Dauerhaft ist er allerdings keine Lösung. Eine seriöse Umschuldung in der Kombination mit einem verbesserten Finanzmanagement hilft, für die Zukunft geldlich besser aufgestellt und vor allem schuldenfrei zu sein.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

3,597FansGefällt mir

auch interessant

Riskanter Transport auf der A7

Rendsburg - Zwei Polizeibeamte des Polizei-Autobahn- und Bezirksreviers Mitte wollten zunächst ihren Augen nicht trauen, als sie die A7 kurz vor der Rader Hochbrücke...