Zwei Talentschmieden: Polizei-SV Eutin und TSV Grömitz

Grömitz – Sportliches Ostholstein: In der Leichtathletik zählen zwei Vereine aus  Ostholstein zu den 20 erfolgreichsten Vereinen im Jahr 2016 im Schleswig-Holsteinischen Landesverband (SHLV). Der PSV Eutin rangiert auf Platz 7, der TSV Grömitz auf Platz 17 in der Auswertung aller Endkampfplätzen bei Landesmeisterschaften. In der Zusammenfassung der U16, U14 und U12 ist der Polizei-SV Eutin sogar die Nummer 1 im Land, der TSV Grömitz die Nummer 5.  
 
Der Nachwuchs des Polizei-SV Eutin holte fünf Goldmedaillen bei den Landesmeisterschaften der U20/U16 am vergangenen Wochenende in Büdelsdorf.
 Hannah Ehrich siegte in der W15 im Diskuswerfen (31,66 m) und Speerwerfen (29,27 m). Christian Anderson (U20) war schnellster Sprinter in 11,11 Sekunden über 100 m, Mika Jokschat (U20) war bester Kugelstoßer (13,73 m). Beide liefen zudem in der erfolgreichen 4×100-m-Staffel (44,39 Sekunden) mit Tom Anderson und Thore Steenken.

Unser Illustrationsfoto zeigt den talentierten Nachwuchs des TSV Grömitz bei den Nordlichter-Hammerwurftagen zu Pfingsten in Lübeck.

3,597FansGefällt mir

auch interessant

Riskanter Transport auf der A7

Rendsburg - Zwei Polizeibeamte des Polizei-Autobahn- und Bezirksreviers Mitte wollten zunächst ihren Augen nicht trauen, als sie die A7 kurz vor der Rader Hochbrücke...