Niels Versteijnen fällt wegen Verletzung aus (Foto: Lobeca/Marcus Kaben)

Bad Schwartau – Der VfL Lübeck-Schwartau muss weitere bittere Ausfälle verkraften. Niels Versteijnen, Melf Hagen und Julián Borchert haben sich im Training verletzt. Fynn Ranke wird operiert. VfL-Trainer Piotr Przybecki muss am Freitagabend im Spiel der 2. Handball-Bundesliga auf insgesamt sieben Spieler verzichten. Neben den schon länger ausfallenden Dennis Klockmann, Thees Glabisch, Fynn Ranke und Nils Conrad fehlen am Freitag auch Niels Versteijnen, Melf Hagen und Julián Borchert. Versteijnen und Hagen zogen sich im Training einen Bänderriss im Sprunggelenk zu, Borchert hat sich den rechten Daumen gebrochen. Fynn Ranke muss sich erneut einer Operation unterziehen. Der 28-Jährige ist im Spiel gegen den TuS Ferndorf auf sein rechtes Knie gefallen und hat sich einen Knorpelschaden zugezogen. (PM VfL Lübeck-Schwartau/Foto: Lobeca/Marcus Kaben)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein