Bauarbeiten auf der A 1

Bad Schwartau – Auf der Autobahn A 1 zwischen Sereetz und Bad Schwartau gibt es wieder Behinderungen durch Bauarbeiten. So ist die Anschlussstelle Sereetz in Richtung Hamburg gesperrt. Bitte folgen Sie der ausgeschilderten Umleitung. Der Verkehr in Richtung Hamburg wird zweispurig auf die Fahrbahn Richtung Fehmarn verlagert.

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein teilt dazu mit, dass am 27. und 28. März Fahrbahnschäden an den Ab- und Auffahrtsrampen der „Anschlussstelle Sereetz“ (Fahrtrichtung Fehmarn) beseitigt werden.

Die erforderlichen Arbeiten werden im Rahmen von Tagesbaustellen (zwischen 9 und 15 Uhr) unter Vollsperrung der Abfahrtsrampe der „Anschlussstelle Sereetz“ (Fahrtrichtung Fehmarn) durchgeführt. Der dort abfahrende Verkehr wird über die A 226, „Anschlussstelle Dänischburg“ und die Landesstraße 181 geführt.

„Aus Gründen des Arbeitsschutzes kann der LBV die notwendigen Erneuerungen der Fahrbahn nur unter Vollsperrung für den Verkehr durchführen“, betont LBV-Niederlassungsleiter, Jens Sommerburg.

Die Zufahrtsrampe in Fahrtrichtung Fehmarn ist zu diesem Zeitpunkt der Arbeiten bereits gesperrt; der auffahrende Verkehr wird bis zum Fertigstellen der A 226 (Juli 2018) über die L 181 zur „Anschlussstelle Ratekau“ geleitet.

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein wird über den weiteren Bauablauf kontinuierlich informieren und bittet, sich auf die erforderlichen Arbeiten einzustellen.

Die Arbeiten werden von der Firma Bunte Verkehrswegebau aus Hamburg durchgeführt.

 

3,597FansGefällt mir

auch interessant

Lübeckerin bei Verkehrsunfall in Sterley schwer verletzt

Sterley – Eine 21-jährige Frau aus Lübeck ist am Donnerstag (23.5.) bei einem Verkehrsunfall im Kreis Herzogtum Lauenburg schwer verletzt worden. Wie die Polizei...

Spendenbetrüger festgenommen